TITANIC wird 40

Liebe PARTEI-Freunde,
Zur Eröffnung der Ausstellung „4O JAHRE TITANIC — Die endgültige Titelausstellung“ wird die TITANIC-Redaktion mit Heftgründern, Marschkapelle, Fans und PARTEI-Soldaten eine Prachtparade von Frankfurter Römer über den Krönungsweg in der neuen Altstadt, am Caricatura Museum vorbei hinunter zum Mainufer abhalten.

Alle PARTEImitglieder*innen sind herzlich eingeladen uns auf dem Marsch zu begleiten und natürlich die Ausstellung zu besuchen.

Datum: Mittwoch, 2. Oktober 2019
Aufstellung ab 16 Uhr auf dem Römerberg! Abmarsch um 16:30 Uhr!

Anschließendes Eröffnungsprogramm auf der Außenbühne des Museums am Main:
Begrüßung durch Achim Frenz, Leiter Caricatura Museum Frankfurt

Festreden von

  • Martin Sonneborn, Mitglied des Europäischen Parlaments, Vorsitzender „Die PARTEI“, Ex-TITANIC-Chefredakteur
  • Oliver Maria Schmitt, Ex-TITANIC-Chefredakteur, Ehrenvorsitzender „Die PARTEI“

Moderation: Tim Wolff, Ausstellungskurator, Ex-TITANIC-Chefredakteur
Für die musikalische Untermalung ist die Blassportgruppe zuständig.

Die PARTEI ist mit einem eigenen Stand vertreten und wird neben Flyern und Plakaten die Massen mit „Schön Trinken“-Bier versorgen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Archive

    Kategorien

    Termine in Hessen

    « Februar 2020 » loading...
    M D M D F S S
    27
    28
    29
    30
    31
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    1
    Do 27

    Stammtisch Schwalm-Eder-Kreis

    Februar 27 @ 19:00 - 23:30
    Do 27

    Wanderstammtisch Groß-Gerau

    Februar 27 @ 19:00 - 22:00
    Sa 29

    Stammtisch Wetterau

    Februar 29 @ 19:00 - 22:00

    #NetzohneGewalt

    Der LV Hessen unterstützt die Kampagne #NetzohneGewalt

Top