Kalender

In unserem PARTEI-Kalender findet ihr die kommenden Termine aus Hessen und wichtige bundesweite Informationen.

Die PARTEI Hessen
 
Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
Wanderstammtisch Frankfurt

Politik heisst Flexibilität und Bürgernähe. Deshalb treffen wir uns mal ganz woanders, und zwar im Hexenstübchen (Rohrbachstraße 59)! Kommt vorbei, checkt mit uns die hippe Location und bestimmt mit, wo wir uns das nächtes Mal treffen sollen. Es gibt natürlich wie immer Getränke und sehr gute Politik.

www.facebook.com/events/374999439930469/
Jan 7 19:30 21:30
8
 
9
 
10
 
HinterJugend Neujahrsklausur
Jan 11 to Jan 13
HinterJugend Neujahrsklausur
Jan 11 to Jan 13
HinterJugend Neujahrsklausur
Jan 11 to Jan 13
PARTEI-Stammtisch Darmstadt
Wir, der sehr gute Kreisverband Darmstadt der sehr guten Partei Die PARTEI halten am 14.01.2019 unseren monatlichen Stammtisch ab. Wir treffen uns um 19:00 in den Martinsstuben und planen die Machtergreifung in Südhessen.
Alle Interessierten*innen sind herzlich eingeladen.

www.facebook.com/events/276908783178502/
Jan 14 19:00 22:00
15
 
16
 
Gründung des PARTEI-Kreisverbandes Vogelsberg
Liebe Partei-FreundInnen im Vogelsberg,
wir laden euch ganz herzlich zur Gründungsveranstaltung des Kreisverbandes Vogelsberg ein.
Dieses lang ersehnte und einzigartige Event findet am Donnerstag, den 17. Januar 2019, um 18:00 Uhr im Landgasthof zur Linde im Ortsteil Queck, Hauptstraße 14, 36110 Schlitz, statt.
An diesem Tag wird sich entscheiden wer in Zukunft unseren wunderschönen, hübschen und süßen Vogelsberg angemessen für die PARTEI vertritt. Außerdem werden die Weichen für den anstehenden Europawahlkampf gelegt und viele weitere wichtige Inhalte gilt es an diesem Tag zu überwinden.
Die Tagesordnung stellt sich wie folgt dar:
• Begrüßung der Mitglieder und Gäste
• Feststellung der Anzahl der stimmberechtigten Anwesenden
• Genehmigung der Tagesordnung
• Wahl des Versammlungsleiters
• Wahl des Protokollführers
• Vorstellung der Kandidaten
• Wahl des Kreisvorstandes
• Zukünftige Themen/Ziele
• Verschiedenes
• Unterzeichnung des Gründungsvertrages und des Gründungsprotokolls
Im Anschluss wird noch die Möglichkeit gegeben an einem Fackelzug teilzunehmen und gemeinsam warmen Glühwein zu genießen.
Politikinteressierte, Schaulustige und Mitläufer, aber insbesondere alle PARTEI-Mitglieder sind herzlich eingeladen.
Bitte bringt euren PARTEIausweis und Personalausweis mit!

Des Weiteren besteht noch während der Veranstaltung die Möglichkeit PARTEI Mitglied zu werden.

www.facebook.com/events/343715019509738/
Jan 17 18:00 20:00
18
 
19
 
20
 
21
 
Martin Sonneborn in Mainz
Krawall und Satire

Für seine TITANIC-Aktionen bejubelte ihn der Stern als „Krawallsatiriker mit Profilneurose“, für „Heimatkunde“ lobte ihn der Berliner Kurier: „Üble Ossi-Hetze! Wie kann ein Mensch die Ossis nur so hassen?!“�Nach seinen Kurzreportagen für die ZDF-„Heute Show“ trat der Geschäftsführer des größten deutschen Pharma-Verbandes zurück und das chinesische Außenministerium verlangte Sonneborns Hinrichtung.

Ein Abend mit Martin Sonneborn ist ein ganz unaufgeregtes Multimediaspektakel mit lustigen Filmen und brutaler politischer Agitation zugunsten der PARTEI, die in Deutschland immer noch unbemerkt nach der Macht greift.

Martin Sonneborn war bis 2005 Chefredakteur bei TITANIC. Im August 2004 gründete er die PARTEI, um die Mauer wieder aufzubauen. Bei der Europawahl in Deutschland 2014 wurde er als Spitzenkandidat der PARTEI zum Abgeordneten des Europäischen Parlaments gewählt. Seit 2006 ist er Leiter des Satireressorts SPAM bei Spiegel Online, seit 2009 Außenreporter der „Heute Show“ (ZDF). Holte, wenn man „FAZ“, Tagesthemen und Rudi Völler glauben darf, die Fußball-WM 2006 nach Deutschland. Über „Heimatkunde“ schrieb die Berliner Zeitung: „Komischer als ausgedacht“ und der „Spiegel“ urteilte: „Eine schaurig schöne Momentaufnahme zum Stand der Einheit. “Für seine dreiteilige Serie „Sonneborn rettet die Welt“ (ZDFNeo) wurde Sonneborn 2014 mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet.

„Deutschlands Chefsatiriker“ (Süddeutsche Zeitung)

„Ungekrönter König der deutschen Satire“ (Neue Presse Hannover)

„Dieser Mann will es wissen. Yes he can!“ (Spiegel Online)

„Blicke in die deutsche Seele – Martin Sonneborn wagt sie. Freundlich, hintersinnig, mit klarer Mission.“ (heute journal)

„Martin Sonneborn ist ein Partisan der Parodie.“ (Die Welt)

„Der Buster Keaton der deutschen Politik!“ (taz)

„Er ist ein Spalter, ein subversiver Wühler, doch er weiß, was sich gehört.“ (Der Spiegel)

„Deutschlands bösester Satiriker. Doch Sonneborn hat noch eine zweite Seite, die sich mit dem Brachialsatiriker aufs Trefflichste verbindet: Im Grunde seines Herzens ist er Feuilletonist.“ (Rheinischer Merkur)

„Total krank, sehr verletzend und überhaupt nicht witzig!“ (The Sun)

„Zum Heulen traurig!“ (Franz Josef Wagner, Bild)

Bibliografie
Ich tat es für mein Land. Wie TITANIC einmal die Fußball-WM 2006 nach Deutschland holte: Protokoll einer erfolgreichen Bestechung, Bombus 2005

Das Partei-Buch. Wie man in Deutschland eine Partei gründet und die Macht übernimmt, Kiepenheuer & Witsch

2009 Titanic - das endgültige Satirebuch: Das Erstbeste aus 30 Jahren, Rowohlt Berlin 2009 (mit Pit Knorr, Oliver Maria Schmitt, Mark-Stefan Tietze und Hans Zippert)

Heimatkunde. Eine Expedition in die Zone, Ullstein Verlag 2010 (mit Andreas Coerper)

Ich will auch mal Kanzler werden... , Kiepenheuer & Witsch 2011

Quatsch und mehr, Kiepenheuer & Witsch 2012 (mit Benjamin Schiffner)

Bundesliga raus aus Afghanistan! 25.856 Forderungen an Merkel, Schwarzkopf & Schwarzkopf 2013 (mit Matthias Spaetgens)

Beerdigung von Herrn Krodinger im Biergarten: Ein Schild sagt mehr als 1000 Worte, Kiepenheuer & Witsch 2015 (mit Georg Behrend)

Titanic BoyGroup Greatest Hits - 20 Jahre Krawall für Deutschland, Rowohlt Berlin 2015 (mit Oliver Maria Schmitt und Thomas Gsella)

www.facebook.com/events/161816658059541/
Jan 22 20:00 22:00
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 

Ihr könnt diesen tollen Kalender auch als iCal in eurer Smartphone u.ä. abbonieren , wenn ihr wisst wie das geht. Dafür diese iCal-URL benutzen (Vorsicht, Link kommt von Google).