Der Südbund

By | 31. Januar 2012

Der Südbund der Hintnerjugend hat sich am 28.11.2009 in Würzburg aus dem Regionalverband Bayern gegründet. Er umfaßt die Bundesländer Bayern und Hessen.

Der Südbundes umfasst die Länder Hessen und Bayern Damit beinhaltet der Südbund nicht nur das Herkunftsgebiet des großartigen Tom Hintners, sondern gleichzeitig auch die besten Bierbraugebiete Deutschlands.

Aktive Arbeit im Verband

Durch den unermüdlichen Einsatz aller verfügbaren Kräfte hat sich der Südbund seit seiner offiziellen Gründung von einem versprengten Häufchen unerschrockener Hintnerjugendlicher zu einem aktiven Verband entwickelt, der sich auch bundesweit mit großem Eifer engagiert. Viele Südbund Kader haben inzwischen auch im Bundesverband hohe Positionen erreicht.

Inzwischen ist die Hintnerjugend in weiten Teilen Hessens und Bayerns vertreten. Die Teilnahme an regionalen Veranstaltungen und bundesweiten Aktionen ist für die meisten Südbundler zur Selbstverständlichkeit geworden, weswegen wir bei solchen stets in großer Zahl vertreten sind.

Spiel, Spaß und Alkohol!

Der Südbund hat seinen jungen Mitgliedern einiges zu bieten. Neben der qualifizierten, militärischen Ausbildung durch den Generalstrumpfbandführer Bernd Sandner, der als Liechtensteinveteran über einen außerordentlichen, taktischen Erfahrungsschatz verfügt, können sich die Jugendlichen auch in den schönen Künsten ausbilden lassen. Dadurch, dass 2/3 des Vorstandes mit Frauen besetzt sind, verfügen wir nicht nur über eine Frauenquote, die alle anderen Organisationen mit Leichtigkeit in den Schatten stellt, sondern stellen auch außerordentlich geeignete Kräfte für die Kindererziehung.
Ob Wehrsport, Kunst, Musik oder Alkohol, der Südbund der Hintnerjugend bietet für alle Interessen ein vielfältiges, abwechslungsreiches Angebot

Sei auch Du dabei!

Melde dich bei uns, um mehr über die Hintnerjugend zu erfahren, oder gleich Mitglied zu werden.
Kontakt: suedbund(at)hintnerjugend.de

Neuigkeiten von Südbund erfahrt ihr auch immer auf der offiziellen Südbundseite.